Paddle, Panikhaken, Paraphilie, Passiv, Petgames, Piercing, Plug, Ponyplay, Public Play BDSM Erotik »  Startseite  » 

Paddle, Panikhaken, Paraphilie, Passiv, Petgames, Piercing, Plug, Ponyplay, Public Play

Paddle

Paddle ist ein großes, flaches Schlagwerkzeug das zum Schlagen auf dem nackten Po oder anderen Körperstellen benutzt wird.

Panikhaken

Haken, der sich auch unter Belastung öffnen läßt. Somit wird eine höhere Sicherheit gewährleistet, falls der Bottom ohnmächtig wird oder plötzlich die Session abbrechen möchte. Auch bekannt aus dem Reitsport.

Paraphilie

Medizinisches Fachwort für alle "krankhaften" Formen des Geschlechtslebens, also alles, was man früher als Perversion bezeichnete.

Passiv

Soll eine andere Bezeichnung des Bottom sein. Wobei diese eigentlich falsch ist, da auch Bottoms durchaus aktiv sein können.

Petgames

Tierische Spiele, bei denen der Bottom wie ein Tier behandelt wird, wie zum Beispiel ein Hund, Schwein oder Ponyplay.

Piercing

Englisch für jede Durchstoßung mit einem sehr dünnen Gegenstand (meistens Nadeln). Heute eine sehr weit verbeitete Form vom Piercing bei der Bodyart. Sprich beim Nasenpiercing, Zungenpiercing, Geschlechtspiercing usw.

Plug

Auch Butt-Plug genannt. Bei einem Plug handelt es sich um einen Analstöpsel oder auch einen Analdildo.

Ponyplay

Form von Petgames mit einem Pony. Der Bottom wird hierbei wie ein Pferd kostümiert und verkleidet (oft auch nur mit einer Ponymaske aus Leder) und auch als solches Tier behandelt.

Public Play

Spiel in der Öffentlichkeit. Zum Beispiel während einer S/M Party.

zurück zur »  BDSM Erotik