Der schwebende Schmetterling Sexstellungen »  Startseite  » 

Sexstellung Schwebende Schmetterling

Bei der Sexstellung schwebende Schmetterling kommen Frauen auf ihre Kosten wenn der Mann etwas kleiner Bestückt ist. Durch den Winkel des Eindringens kommt er tiefer in ihre Vagina. Sie liegt auf dem Bett an der Kannte oder am besten auf dem Tisch und legt dabei ihre Oberschenkel über seine Schultern. Dabei ist ihr Becken frei schwebend. Er fäßt ihr dabei unter ihr Becken und kann so das Tempo und die tiefe des Eindringens bestens bestimmen.

zurück zur »  Sexstellungen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos