Was ist so wichtig an Dessous Erotik Fragen »  Startseite  » 

Was ist so wichtig an Dessous

Was ist so wichtig an Dessous

Dessous, Strapse, Latex, Lack, erfreut das Liebesspiel durch Fantasien.


Schon im Mittelalter trugen Dirnen eine Art Dessous, sie nannten sich damals nur Huren Tracht. Sie bestand aus einem Kleid und speziellen Markierungen, wie zum Beispiel aus bunten Farbbändern. Diese Huren Tracht musste auch ausserhalb des Bordells getragen werden. Sie zeigte allen Bewohnern der Stadt, dass es sich hierbei um eine Dirne handelte. Darunter trug sie ein etwas durchsichtiges weißes Unterkleid und Beinstulpen aus Baumwolle. Zur damaligen Zeit war mehr, einfach weniger. Es war sexy sich nicht gleich nackt zu präsentieren.

Noch heute spielen sexy Outfits eine große Rolle bei Prostituierten. Es sind die Aushängeschilde von Heute. Desto ausgefallener Dessous sind, desto verführerischer wird ein Callgirl und erfreut das erotische Liebesspiel beider Sexpartner.

Ob es sich nun um sexy Dessous oder Strapse handelt oder um Latex, Lack und Leder Outfits bei der BDSM Erotik handelt, diese Outfits sorgen für mehr erotische Fantasien.

Gerade im Fetisch oder Bizarr Bereich spielen ausgefallene Equipments eine große Rolle. Augenmasken, Paddels, Peitschen sowie Leder oder Latex Dessous regen die Fantasien der jeweiligen Erotik Partner enorm an.

Nicht nur heiße Dessous, sondern auch High Heels sind bei Männern sehr beliebt. Es regt das Verlangen nach mehr an und untermalt die heißen Bodies der einzelnen Erotik Girls. Das Zusammenspiel von Farben, Dessous, sexy Body und charmanten Aussehen, läßt wohl den stärksten Mann schwach werden.

Sexarbeiterinnen suchen sexy Dessous auch bei www.dessousxxl.eu

zurück zur »  Erotik Fragen